Pe­pe­rin, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Geologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Peperin

Rechtschreibung

Worttrennung
Pe|pe|rin

Bedeutung

vulkanisches Tuffgestein mit Auswürflingen in der Masse (im Albanergebirge)

Herkunft

sanskritisch-persisch-griechisch-lateinisch-italienisch

Grammatik

der Peperin; Genitiv: des Peperins, Plural: die Peperine

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?