Pe­ne­plain, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Geografie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈpiːnɪplɛɪ̯n]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pe|ne|plain

Bedeutung

fast ebene Landoberfläche in geringer Höhe über dem Meeresspiegel, die nur von breiten Muldentälern und niederen Bodenwellen in ihrer Ebenheit unterbrochen wird; Fastebene

Herkunft

lateinisch-englisch

Grammatik

die Peneplain; Genitiv: der Peneplain, Plural: die Peneplains

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?