Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pea­nuts, die

Wortart: Pluralwort
Gebrauch: Jargon
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pea|nuts

Bedeutungsübersicht

Kleinigkeit (a); Dinge, die nicht der Rede wert sind

Wussten Sie schon?

Dieses Wort war 1994 Unwort des Jahres in Deutschland (Liste der Wörter und Unwörter).

Synonyme zu Peanuts

Kleinigkeit; Bagatelle, Belanglosigkeit, Geringfügigkeit, Katzendreck, Kinderspiel, Lappalie, Unwichtigkeit, Wenigkeit; (gehoben) Nichtigkeit; (bildungssprachlich) Petitesse, Quisquilien; (umgangssprachlich) Kinkerlitzchen, Klacks, kleine Fische, Läpperei, Pillepalle, Tüttelchen, Winzigkeit; (umgangssprachlich, meist abwertend) Kleinkram, Lumperei; (abwertend) Lächerlichkeit; (umgangssprachlich abwertend) Mückendreck; (besonders norddeutsch) Stippe; (veraltet) Minuzien

Aussprache

Lautschrift: [ˈpiːnats] 🔉

Herkunft

englisch peanuts (Plural), eigentlich = Erdnüsse, aus: pea = Erbse und nut = Nuss

Grammatik

Pluraletantum
 Plural
NominativPeanuts
GenitivPeanuts
DativPeanuts
AkkusativPeanuts

Blättern