Pa­vi­an, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pavian

Rechtschreibung

Worttrennung
Pa|vi|an

Bedeutung

(in Afrika heimischer) großer, vorwiegend am Boden lebender Affe mit vorspringender Schnauze, meist langer Mähne an Kopf und Rücken und einem unbehaarten [roten] Hinterteil

Pavian
© MEV Verlag, Augsburg

Herkunft

im 15. Jahrhundert bavian < niederländisch baviaan < mittelniederländisch baubijn < (alt)französisch babouin, wahrscheinlich verwandt mit: babine = Lefze, Lippe, nach der vorspringenden Schnauze des Tieres

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?