Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pa­vi­an, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pa|vi|an

Bedeutungsübersicht

Pavian
© MEV Verlag, Augsburg
(in Afrika heimischer) großer, vorwiegend am Boden lebender Affe mit vorspringender Schnauze, meist langer Mähne an Kopf und Rücken und einem unbehaarten [roten] Hinterteil

Aussprache

Betonung: Pavian

Herkunft

im 15. Jahrhundert bavian < niederländisch baviaan < mittelniederländisch baubijn < (alt)französisch babouin, wahrscheinlich verwandt mit: babine = Lefze, Lippe, nach der vorspringenden Schnauze des Tieres

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Paviandie Paviane
Genitivdes Paviansder Paviane
Dativdem Pavianden Pavianen
Akkusativden Paviandie Paviane

Blättern