Par­tie, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Par|tie
Beispiel
eine gute Partie machen (reich heiraten)

Bedeutungen (7)

Info
  1. Teil, Abschnitt, Ausschnitt aus einem größeren Ganzen
    Beispiele
    • die obere Partie des Gesichts
    • die Erzählung zerfällt in drei Partien
  2. Durchgang, Runde in einem Spiel, in bestimmten sportlichen Wettkämpfen
    Beispiele
    • eine Partie Schach spielen
    • eine Partie gewinnen
  3. Rolle in einem gesungenen [Bühnen]werk
  4. größere Menge einer Ware; Posten
    Gebrauch
    Kaufmannssprache
    Beispiel
    • eine Partie Hemden
  5. Ausflugsfahrt einer Gruppe von Menschen
    Gebrauch
    veraltend
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • mit von der Partie sein (umgangssprachlich: bei etwas mitmachen, dabei sein)
  6. Herkunft
    französisch parti
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • eine gute, schlechte o. ä. Partie sein (viel, wenig Geld o. Ä. mit in die Ehe bringen)
    • eine gute, schlechte o. ä. Partie machen (einen vermögenden, unvermögenden o. ä. Ehepartner bekommen)
  7. für eine bestimmte Arbeit zusammengestellte Gruppe von Arbeitern
    Gebrauch
    österreichisch

Herkunft

Info

französisch partie, Partei

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Partie die Partien
Genitiv der Partie der Partien
Dativ der Partie den Partien
Akkusativ die Partie die Partien

Aussprache

Info
Betonung
🔉Partie

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Partie

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen