Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pa­ra­de­pferd, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pa|ra|de|pferd

Bedeutungsübersicht

    1. schönes, gutes, besonders zur Repräsentation geeignetes Pferd
    2. (Pferdesport) bestes, leistungsfähigstes Pferd eines Reiters, einer Reiterin
  1. (umgangssprachlich) Person, Sache, mit der jemand aufgrund ihrer besonderen Vorzüge renommieren kann

Synonyme zu Paradepferd

Attraktion; Bestseller, Blickfang, Blockbuster, Glanzlicht, Glanznummer, Glanzpunkt, Glanzstück, Höhepunkt, Publikumsmagnet, Reißer, Schlager, Sehenswürdigkeit, Sensation, Stern, [Super]star, Verkaufsschlager, Zugnummer, Zugpferd, Zugstück; (umgangssprachlich) Clou, Highlight, Hit, Kassenmagnet, Kassenschlager, Knüller, Prachtexemplar, Renner, Verkaufshit

Aussprache

Betonung: Paradepferd

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Paradepferddie Paradepferde
Genitivdes Paradepferdes, Paradepferdsder Paradepferde
Dativdem Paradepferdden Paradepferden
Akkusativdas Paradepferddie Paradepferde

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. schönes, gutes, besonders zur Repräsentation geeignetes Pferd
    2. bestes, leistungsfähigstes Pferd eines Reiters, einer Reiterin

      Gebrauch

      Pferdesport

  1. Person, Sache, mit der jemand aufgrund ihrer besonderen Vorzüge renommieren kann

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    der neue Sechszylinder gilt als das Paradepferd des Autoherstellers

Blättern