Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pa­p­ri­ka, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Wort mit gleicher Schreibung: Paprika (Substantiv, maskulin, oder Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Pa|pri|ka
Alle Trennmöglichkeiten: Pa|p|ri|ka

Bedeutungsübersicht

  1. (zu den Nachtschattengewächsen gehörende) als Kraut oder [Halb]strauch wachsende Pflanze mit länglichen oder rundlichen hohlen Früchten von sehr verschiedener Größe und grüner, roter oder gelber Farbe, die als Gemüse gegessen oder als Gewürz verwendet werden
  2. [scharfes] bräunlich rotes Gewürz in Pulverform, das aus reifen, getrockneten Paprikaschoten gewonnen wird

Synonyme zu Paprika

Gemüsepaprika; (schweizerisch) Peperoni; (landschaftlich) Beißbeere; (veraltet) Schotenpfeffer

Aussprache

Betonung: Pạprika 🔉

Herkunft

über das Ungarische < serbisch paprika, zu: papar = Pfeffer < lateinisch piper, Pfeffer

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Paprikadie Paprika, Paprikas
Genitivdes Paprikasder Paprika, Paprikas
Dativdem Paprikaden Paprika, Paprikas
Akkusativden Paprikadie Paprika, Paprikas

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Paprika - Paprika mit roten Früchten
    Paprika mit roten Früchten - © Bibliographisches Institut, Berlin
    (zu den Nachtschattengewächsen gehörende) als Kraut oder [Halb]strauch wachsende Pflanze mit länglichen oder rundlichen hohlen Früchten von sehr verschiedener Größe und grüner, roter oder gelber Farbe, die als Gemüse gegessen oder als Gewürz verwendet werden
  2. [scharfes] bräunlich rotes Gewürz in Pulverform, das aus reifen, getrockneten Paprikaschoten gewonnen wird

    Beispiele

    • süßer, scharfer Paprika
    • mit Paprika würzen

Blättern