Pa­let­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Palette

Rechtschreibung

Worttrennung
Pa|let|te

Bedeutungen (2)

    1. [ovale] Platte, Scheibe mit einem Loch für den Daumen, die der Maler auf die Hand nimmt, um darauf die Farben zu mischen
      Palette - Palette mit Farben und Pinsel
      Palette mit Farben und Pinsel - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiele
      • Farben auf der Palette mischen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine bunte Palette (Vielfalt, Skala) von Farben
    2. reiche, vielfältige Auswahl; Vielfalt, wie sie angeboten wird bzw. sich anbietet, sich zeigt
      Gebrauch
      bildungssprachlich, Werbesprache
      Beispiel
      • einige Beispiele aus der Palette unseres Angebots
  1. flacher Untersatz für das Transportieren und Stapeln von Gütern mit dem Gabelstapler
    Gebrauch
    Technik, Wirtschaft

Herkunft

französisch palette, eigentlich = kleine Schaufel, zu lateinisch pala = Schaufel

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Palette die Paletten
Genitiv der Palette der Paletten
Dativ der Palette den Paletten
Akkusativ die Palette die Paletten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Palette

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen