Pa­last­re­vo­lu­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Palastrevolution
Lautschrift
🔉[paˈlastrevolutsi̯oːn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pa|last|re|vo|lu|ti|on

Bedeutungen (2)

  1. Umsturzversuch von Personen in der nächsten Umgebung eines Herrschers
  2. Auflehnung gegen die Führungskräfte in einer Firma oder Organisation
    Gebrauch
    Jargon
    Beispiele
    • die Hinterbänkler sind unzufrieden mit dem Fraktionsvorstand; es droht eine kleine Palastrevolution
    • der Brief einiger Mitarbeiter an den Aufsichtsrat war noch keine Palastrevolution
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?