Ot­to, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Otto
Wort mit gleicher Schreibung
Otto (Eigenname)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ot|to

Bedeutungen (2)

  1. etwas, was durch besondere Größe, durch seine Ausgefallenheit o. Ä. Staunen, Aufsehen erregt
    Gebrauch
    salopp
    Beispiel
    • wir hatten einen Lachs gefangen, das war so ein Otto!
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Otto Normalverbraucher (der durchschnittliche, keine großen Ansprüche stellende Mensch, Bürger; wohl nach der Hauptfigur des Spielfilms „Berliner Ballade“ [1948])
    • den flotten Otto haben (salopp: Durchfall haben)

Herkunft

nach dem männlichen Vornamen Otto, der wegen seines früher häufigen Vorkommens oft umgangssprachlich im Sinne von Dings gebraucht wurde

Grammatik

der Otto; Genitiv: des Ottos, Plural: die Ottos

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?