Os­teo­fi­b­rom, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Medizin
Aussprache:
Betonung
Osteofibrom

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Os|teo|fi|brom
Alle Trennmöglichkeiten
Os|teo|fi|b|rom

Bedeutung

Knochenbindegewebsgeschwulst

Herkunft

griechisch; lateinisch-neulateinisch

Grammatik

das Osteofibrom; Genitiv: des Osteofibroms, Plural: die Osteofibrome

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?