Ori­gi­na­li­tät, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Originalität

Rechtschreibung

Worttrennung
Ori|gi|na|li|tät

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • an der Originalität des Bildes zweifelt niemand
  2. [auffällige] auf bestimmten schöpferischen Einfällen, eigenständigen Gedanken o. Ä. beruhende Besonderheit; einmalige Note
    Beispiele
    • die Originalität einer Reportage
    • dem Schriftsteller fehlt es an Originalität

Herkunft

französisch originalité, zu: original < lateinisch originalis, original

Grammatik

die Originalität; Genitiv: der Originalität, Plural: die Originalitäten (Plural selten)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?