Or­gie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Orgie
Lautschrift
[…i̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Or|gie

Bedeutung

Fest mit hemmungslosen Ausschweifungen

Beispiele
  • eine wilde Orgie
  • nächtliche Orgien feiern
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Orgien des Hasses
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • [wahre] Orgien feiern (keine Grenzen kennen, maßlos sein)

Herkunft

lateinisch orgia = nächtliche Bacchusfeier < griechisch órgia = heilige Handlung; (geheimer) Gottesdienst

Grammatik

die Orgie; Genitiv: der Orgie, Plural: die Orgien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?