Or­gel­pfei­fe, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Orgelpfeife
Lautschrift
[ˈɔrɡl̩pfaɪ̯fə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Or|gel|pfei|fe
Beispiel
wie die Orgelpfeifen (scherzhaft für [in einer Reihe] der Größe nach)

Bedeutung

rundes oder viereckiges [spitz zulaufendes] Rohr (aus Holz oder Metall) als Teil eines Orgelregisters, durch das ein bestimmter Ton in einer bestimmten Klangfarbe erzeugt wird

Orgelpfeife - Orgelpfeifen
Orgelpfeifen - © Uschi Hering - Fotolia.com
Kurzform
Pfeife (1b)
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • [dastehen] wie die Orgelpfeifen (in einer Reihe der Größe nach [dastehen]; gewöhnlich von Kindern)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?