Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Or­ches­ter, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Or|ches|ter

Bedeutungsübersicht

  1. größeres Ensemble aus Instrumentalisten, in dem bestimmte Instrumente mehrfach besetzt sind und das unter der Leitung eines Dirigenten spielt
  2. Orchestergraben

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Orchester

Aussprache

Lautschrift: [ɔrˈkɛstɐ] 🔉, auch, besonders österreichisch: [ɔrˈçɛstɐ]

Herkunft

italienisch orchestra, französisch orchestre < lateinisch orchestra = für die Senatoren bestimmter Ehrenplatz vorn im Theater; Erhöhung auf der Vorderbühne, auf der die Musiker und Tänzer auftreten < griechisch orchḗstra = Orchestra (a), eigentlich = Tanzplatz, zu: orcheĩsthai = tanzen, hüpfen, springen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Orchesterdie Orchester
Genitivdes Orchestersder Orchester
Dativdem Orchesterden Orchestern
Akkusativdas Orchesterdie Orchester

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. größeres Ensemble (1a) aus Instrumentalisten, in dem bestimmte Instrumente mehrfach besetzt sind und das unter der Leitung eines Dirigenten spielt

    Beispiele

    • ein großes Orchester
    • das Orchester spielt in voller Besetzung
    • ein Orchester dirigieren
    • die Mitglieder eines Orchesters
    • Werke für Orchester (Orchesterbesetzung) schreiben
  2. Orchester - Orchester und Bühne
    Orchester und Bühne - © shutterstock.com/Narcis Parfenti
    Orchestergraben

Blättern