Oka­ri­na, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Okarina

Rechtschreibung

Worttrennung
Oka|ri|na

Bedeutung

Blasinstrument aus Ton oder Porzellan in Form eines Gänseeis mit einem Schnabel (5) und acht bis zehn Grifflöchern

Okarina
© Michael Tieck - Fotolia.com

Herkunft

italienisch ocarina, eigentlich = Gänschen, zu: oca, über das Vulgärlateinische zu spätlateinisch auca = Gans

Grammatik

die Okarina; Genitiv: der Okarina, Plural: die Okarinas und Okarinen

Blättern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?