Oe­no­the­ra, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Oenothera

Rechtschreibung

Worttrennung
Oe|no|the|ra

Bedeutung

Nachtkerze; krautige Pflanze mit größeren gelben Blüten (wild wachsend, aber auch als Gartenstaude)

Herkunft

griechisch-lateinisch

Grammatik

die Oenothera; Genitiv: der Oenothera, Plural: die Oenotheren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?