Not­wehr, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Rechtssprache
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Notwehr

Rechtschreibung

Worttrennung
Not|wehr

Bedeutung

Gegenwehr, deren an sich strafbare Folgen straffrei bleiben, weil man durch tätliche, gefährliche Bedrohung dazu gezwungen worden ist

Beispiele
  • aus, in Notwehr handeln
  • sie hat ihn in Notwehr getötet

Herkunft

mittelhochdeutsch nōtwer

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?