Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Not­stand, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Not|stand

Bedeutungsübersicht

    1. Notlage
    2. (Staatsrecht) Situation, in der ein Staat in Gefahr ist
  1. (österreichisch) Kurzform für: Notstandshilfe

Synonyme zu Notstand

Aussprache

Betonung: Notstand

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Notstanddie Notstände
Genitivdes Notstandes, Notstandsder Notstände
Dativdem Notstandden Notständen
Akkusativden Notstanddie Notstände

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Notlage

      Beispiele

      • dem Notstand im Bildungswesen abhelfen
      • politischer Notstand (Situation, in der ein oberstes Staatsorgan nicht funktioniert)
    2. Situation, in der ein Staat in Gefahr ist

      Gebrauch

      Staatsrecht

      Beispiele

      • äußerer Notstand (Situation, in der ein Staat von außen bedroht wird)
      • innerer Notstand (Situation, in der ein Staat durch Vorgänge im Innern bedroht wird)
      • den [nationalen] Notstand ausrufen, verkünden
  1. Kurzform für: Notstandshilfe

    Gebrauch

    österreichisch

Blättern