Not­stand, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Notstand

Rechtschreibung

Worttrennung
Not|stand

Bedeutungen (2)

    1. Beispiele
      • dem Notstand im Bildungswesen abhelfen
      • politischer Notstand (Situation, in der ein oberstes Staatsorgan nicht funktioniert)
    2. Situation, in der ein Staat in Gefahr ist
      Gebrauch
      Staatsrecht
      Beispiele
      • äußerer Notstand (Situation, in der ein Staat von außen bedroht wird)
      • innerer Notstand (Situation, in der ein Staat durch Vorgänge im Innern bedroht wird)
      • den [nationalen] Notstand ausrufen, verkünden
    3. auf einer Interessenabwägung beruhender Umstand, der bei einer eigentlich rechtswidrigen Handlung zur Straffreiheit oder Strafmilderung führen kann
      Gebrauch
      Strafrecht
      Beispiel
      • rechtfertigender, entschuldigender Notstand
  1. Gebrauch
    österreichisch
    Kurzform für
    Notstandshilfe

Synonyme zu Notstand

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?