No­tiz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Notiz

Rechtschreibung

Worttrennung
No|tiz
Beispiel
von etwas Notiz nehmen

Bedeutungen (4)

  1. kurze, stichwortartige schriftliche Aufzeichnung (die jemandem als Gedächtnisstütze dienen soll)
    Grammatik
    meist im Plural
    Beispiele
    • seine Notizen ordnen
    • sich bei einem Vortrag Notizen machen
  2. kurze Zeitungsmeldung
    Grammatik
    meist Singular
    Beispiel
    • in der Zeitung fand sich nur eine knappe Notiz über den Vorfall
  3. Gebrauch
    Börsenwesen
  4. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Notiz von jemandem, etwas nehmen (jemandem, einer Sache Beachtung schenken)

Herkunft

lateinisch notitia = Kenntnis, Nachricht, zu: notum, 2. Partizip von: noscere = kennenlernen, erkennen

Grammatik

die Notiz; Genitiv: der Notiz, Plural: die Notizen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Notiz
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?