Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Not­auf­nah­me, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Not|auf|nah|me

Bedeutungsübersicht

    1. Aufnahme in ein Krankenhaus in einem Notfall
    2. Station, Raum für Notaufnahmen
    1. (früher) Aufnahme von Flüchtlingen aus der DDR oder Berlin (Ost) in die Bundesrepublik Deutschland oder Berlin (West)
    2. (früher) Stelle, in der die Notaufnahme erfolgt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Betonung: Notaufnahme🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Notaufnahmedie Notaufnahmen
Genitivder Notaufnahmeder Notaufnahmen
Dativder Notaufnahmeden Notaufnahmen
Akkusativdie Notaufnahmedie Notaufnahmen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Aufnahme in ein Krankenhaus in einem Notfall
    2. Station, Raum für Notaufnahmen (1a)

      Beispiel

      er liegt noch in der Notaufnahme
    1. Aufnahme von Flüchtlingen aus der DDR oder Berlin (Ost) in die Bundesrepublik Deutschland oder Berlin (West)

      Gebrauch

      früher

      Beispiel

      die Notaufnahme beantragen
    2. Stelle, in der die Notaufnahme (2a) erfolgt

      Gebrauch

      früher

Blättern