Not­auf­nah­me, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Notaufnahme

Rechtschreibung

Worttrennung
Not|auf|nah|me

Bedeutungen (2)

    1. Aufnahme in ein Krankenhaus in einem Notfall
    2. Station, Raum für Notaufnahmen (1a)
      Beispiel
      • er liegt noch in der Notaufnahme
    1. Aufnahme von Geflüchteten aus der DDR oder Berlin (Ost) in die Bundesrepublik Deutschland oder Berlin (West)
      Gebrauch
      früher
      Beispiel
      • die Notaufnahme beantragen
    2. Stelle, in der die Notaufnahme (2a) erfolgt
      Gebrauch
      früher

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?