Nock, das oder die

Wortart:
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, feminin
Gebrauch:
Seemannssprache
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Nock
Wort mit gleicher Schreibung
Nock (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Nock

Bedeutungen (2)

  1. Ende einer Spiere
  2. seitlich hervorragender Teil einer Kommandobrücke

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, ursprünglich wohl = hervorstehendes Ende von etwas

Grammatik

das Nock; Genitiv: des Nock[e]s, Plural: die Nocke, auch: die Nock; Genitiv: der Nock, Plural: die Nocken

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?