No­bel­heu­ri­ge, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
österreichisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nobelheurige

Rechtschreibung

Worttrennung
No|bel|heu|ri|ge

Bedeutung

gehobenes Lokal (besonders in Wien und der näheren Umgebung), in dem neuer Wein aus den eigenen Weinbergen ausgeschenkt wird u. das v. a. von Prominenten besucht wird

Duden Plus Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?