Nie­der­schlag, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Niederschlag

Rechtschreibung

Worttrennung
Nie|der|schlag

Bedeutungen (4)

  1. Wasser, das in flüssiger oder fester Form aus der Atmosphäre auf die Erde fällt
    Niederschlag - Menschen bei Niederschlag
    Menschen bei Niederschlag - © MEV Verlag, Augsburg
    Gebrauch
    Meteorologie
    Beispiel
    • geringe Niederschläge
    1. fester Stoff, der sich aus einer Lösung abscheidet und sich absetzt; Bodensatz
      Gebrauch
      Chemie
    2. dünne Schicht von Wasserdampf o. Ä., die sich beim Beschlagen (2a) auf etwas bildet
      Gebrauch
      selten
  2. Schlag, Treffer, der den Boxer zu Boden zwingt
    Gebrauch
    Boxen
  3. schriftlich niedergelegter Ausdruck von Gedanken, Ideen, Vorstellungen o. Ä.
    Beispiel
    • die Jugenderlebnisse des Autors haben in diesem Roman ihren Niederschlag gefunden

Synonyme zu Niederschlag

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Niederschlag
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?