Net­to­zu­wan­de­rung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Nettozuwanderung

Rechtschreibung

Worttrennung
Net|to|zu|wan|de|rung

Bedeutung

Zahl der aus anderen Ländern eingewanderten abzüglich der Zahl ausgewanderter Personen

Beispiele
  • die Nettozuwanderung aus Nicht-EU-Staaten
  • jährliche, durchschnittliche, sinkende Nettozuwanderung

Grammatik

die Nettozuwanderung; Genitiv: der Nettozuwanderung, Plural: die Nettozuwanderungen (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?