Ne­re­i­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
griechische Mythologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nereide

Rechtschreibung

Worttrennung
Ne|re|i|de

Bedeutung

im Meer lebende Nymphe

Herkunft

lateinisch Nereis (Genitiv: Nereidas) < griechisch Nērēís, eigentlich = Tochter des (Meergottes) Nereus

Grammatik

die Nereide; Genitiv: der Nereide, Plural: die Nereiden (meist im Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?