Neo­la­mar­ckis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Neolamarckismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Neo|la|mar|ckis|mus

Bedeutung

Abstammungslehre, die sich auf die unbewiesene Annahme der Vererbung erworbener Eigenschaften stützt

Grammatik

der Neolamarckismus; Genitiv: des Neolamarckismus

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?