Na­zi­ver­gan­gen­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Nazivergangenheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Na|zi|ver|gan|gen|heit

Bedeutungen (2)

  1. (im Rückblick betrachtete) Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft
  2. jemandes nationalsozialistisch geprägtes Vorleben
    Beispiel
    • nur wenigen war bekannt, dass er eine Nazivergangenheit hatte

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?