Na­tür­lich­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Natürlichkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Na|tür|lich|keit

Bedeutungen (4)

  1. das Natürlichsein (5); natürliche Wirkung
    Beispiel
    • ihre Natürlichkeit und Bescheidenheit machte sie mir sofort sympathisch
  2. Beispiel
    • die Natürlichkeit des Parks gefiel ihm
  3. etwas von der Natur (1, 3a) Bestimmtes

Herkunft

mittelhochdeutsch natūrlicheit

Grammatik

die Natürlichkeit; Genitiv: der Natürlichkeit, Plural: die Natürlichkeiten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?