Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Nar­re­tei, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Nar|re|tei

Bedeutungsübersicht

  1. Scherz, übermütiges Tun, närrischer Spaß
  2. Unsinn, törichte Handlung oder Vorstellung

Synonyme zu Narretei

Albernheit, Dummheit, Gaukelei, Hokuspokus, Spaß, Torheit, Unfug, Unvernunft, Unwesen, Wahnsinn

Aussprache

Betonung: Narretei

Herkunft

gekürzt aus älterem Narrenteiding = Narrenstreich; 2. Bestandteil mittelhochdeutsch teidinc, älter: tagedinc, verteidigen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Narreteidie Narreteien
Genitivder Narreteider Narreteien
Dativder Narreteiden Narreteien
Akkusativdie Narreteidie Narreteien

Blättern