Nach­ti­gall, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Nach|ti|gall

Bedeutung

Info

(besonders in Laubwäldern und dichtem Gebüsch versteckt lebender) unscheinbar rötlich brauner Singvogel, dessen besonders nachts ertönender Gesang sehr melodisch klingt

Beispiel
  • die Nachtigall schlägt
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • Nachtigall, ick hör dir trapsen (salopp, besonders berlinisch: man merkt deutlich, was beabsichtigt ist, worauf die Sache hinausläuft)

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch nahtegal, althochdeutsch nahtagala, eigentlich = Nachtsängerin; 2. Bestandteil zu gellen

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Nachtigall die Nachtigallen
Genitiv der Nachtigall der Nachtigallen
Dativ der Nachtigall den Nachtigallen
Akkusativ die Nachtigall die Nachtigallen

Aussprache

Info
Betonung
Nachtigall
Lautschrift
[ˈnaxtɪɡal]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen