Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mu­schel, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Mu|schel

Bedeutungsübersicht

    1. in zahlreichen Arten in Gewässern lebendes, zum Teil essbares Weichtier, dessen Körper von zwei durch Muskeln verschließbaren Kalkschalen umschlossen ist
    2. Schale einer Muschel
    1. Kurzform für: Hörmuschel
    2. Kurzform für: Sprechmuschel
  1. (selten) . Kurzform für: Ohrmuschel
  2. (salopp) Vagina
  3. (österreichisch umgangssprachlich) Toiletten-, Waschbecken

Synonyme zu Muschel

Loch, Scheide, Vagina

Aussprache

Betonung: Mụschel 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch muschel, althochdeutsch muscula, < lateinisch musculus, eigentlich = Mäuschen, wohl nach der Ähnlichkeit in Form und Farbe mit einer Maus

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Muscheldie Muscheln
Genitivder Muschelder Muscheln
Dativder Muschelden Muscheln
Akkusativdie Muscheldie Muscheln

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Muschel
      © Bibliographisches Institut, Berlin
      in zahlreichen Arten in Gewässern lebendes, zum Teil essbares Weichtier, dessen Körper von zwei durch Muskeln verschließbaren Kalkschalen umschlossen ist
    2. Muschel
      © MEV Verlag, Augsburg
      Schale einer Muschel (1a)

      Beispiel

      am Strand Muscheln suchen
    1. Muschel - Telefonhörer mit Hör- und Sprechmuschel
      Telefonhörer mit Hör- und Sprechmuschel - © Birgit Reitz-Hofmann - Fotolia.com

      Kurzform für:

      Hörmuschel
    2. Kurzform für:

      Sprechmuschel
  1. Muschel
    © MEV Verlag, Augsburg

    Gebrauch

    selten

    Kurzform für:

    Ohrmuschel
  2. Vagina

    Gebrauch

    salopp
  3. Toiletten-, Waschbecken

    Gebrauch

    österreichisch umgangssprachlich

Blättern