Mu­ez­zin, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
islamische Religion
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Muezzin
auch, österreichisch nur:
🔉[ˈmuːɛ…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mu|ez|zin

Bedeutung

Ausrufer, der vom Minarett die Zeiten zum Gebet verkündet

Herkunft

arabisch mu'aḏḏin, eigentlich = der (zum Gebet) Aufrufende

Grammatik

der Muezzin; Genitiv: des Muezzins, Plural: die Muezzins

Blättern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?