Mü­ßig­gang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Müßiggang

Rechtschreibung

Worttrennung
Mü|ßig|gang

Bedeutung

das Müßigsein (1a)

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • Müßiggang ist aller Laster Anfang

Herkunft

mittelhochdeutsch müeʒecganc

Grammatik

ohne Plural

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar