Mor­mo­nin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mormonin

Rechtschreibung

Worttrennung
Mor|mo|nin

Bedeutung

Angehörige einer chiliastischen Religionsgemeinschaft (besonders in Nordamerika), die sich selbst als Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage bezeichnet

Herkunft

vgl. Mormone nach dem Buch Mormon (= Personenname in diesem Buch) des Stifters der Religionsgemeinschaft J. Smith (1805–1844)

Grammatik

die Mormonin; Genitiv: der Mormonin, Plural: die Mormoninnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?