Mo­ment, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Moment
Wort mit gleicher Schreibung
Moment (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Mo|ment

Bedeutungen (2)

  1. ausschlaggebender Umstand, Gesichtspunkt
    Beispiele
    • ein psychologisches Moment
    • das auslösende Moment
    • das erregende, retardierende Moment (Literaturwissenschaft; Szene im Drama, die zum Höhepunkt des Konflikts hinleitet oder die durch absichtliche Verzögerung des Handlungsablaufs die Spannung erhöht)
  2. Produkt aus zwei Größen, von denen eine meist eine Kraft ist (z. B. Kraft × Hebelarm)
    Gebrauch
    Physik

Herkunft

lateinisch momentum, ursprünglich = Übergewicht, das den Ausschlag am Waagebalken ergibt, zu: movere = bewegen

Grammatik

das Moment; Genitiv: des Moment[e]s, Plural: die Momente

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?