Mol­da­vit, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Moldavit
auch:
🔉[…ˈvɪt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mol|da|vit

Bedeutung

ein glasiges Gestein (wahrscheinlich ein Glasmeteorit)

Herkunft

neulateinisch; nach den Fundorten an der Moldau

Grammatik

der Moldavit; Genitiv: des Moldavits, Plural: die Moldavite

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?