Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mohn, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Mohn

Bedeutungsübersicht

    1. Milchsaft enthaltende Pflanze mit roten, violetten, gelben oder weißen Blüten und Kapselfrüchten, aus deren ölhaltigen Samen beruhigende und betäubende Stoffe gewonnen werden
    2. Klatschmohn
  1. Samen des Mohns

Aussprache

Betonung: Mohn🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch mān, māhen, althochdeutsch māho, mago, wahrscheinlich aus einer Mittelmeersprache

Grammatik

der Mohn; Genitiv: des Mohn[e]s, (Sorten:) Mohne

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Mohn - Mohn mit roten Blüten
      Mohn mit roten Blüten - © Bibliographisches Institut, Berlin
      Milchsaft enthaltende Pflanze mit roten, violetten, gelben oder weißen Blüten und Kapselfrüchten, aus deren ölhaltigen Samen beruhigende und betäubende Stoffe gewonnen werden

      Beispiel

      Mohn anbauen
    2. Mohn
      © Bibliographisches Institut, Berlin
      Klatschmohn

      Beispiel

      am Wegrand wächst [der rote] Mohn
  1. Mohn
    © Bibliographisches Institut, Berlin/Archiv Waldmann
    Samen des Mohns (1a)

    Beispiel

    mit Mohn bestreute Brötchen

Blättern