Min­na, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Minna
Wort mit gleicher Schreibung
Minna (Eigenname)

Rechtschreibung

Worttrennung
Min|na

Bedeutung

Hausangestellte

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemanden zur Minna machen (umgangssprachlich: jemanden unverhältnismäßig grob und heftig tadeln)
  • die grüne Minna (umgangssprachlich veraltet: Polizeiwagen zum Gefangenentransport; Herkunft ungeklärt)

Herkunft

nach dem (früher häufigen) weiblichen Vornamen Minna, Kurzform von Wilhelmine

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?