Mie­der, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mieder
Lautschrift
[ˈmiːdɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mie|der

Bedeutungen (2)

  1. Teil der Unterkleidung für Frauen [aus elastischem Material] mit stützender und formender Wirkung
  2. eng anliegendes [vorn geschnürtes], ärmelloses Oberteil eines Trachten- oder Dirndlkleids

Herkunft

mittelhochdeutsch müeder = Leibchen; Nebenform von mittelhochdeutsch muoder, althochdeutsch muodar = Bauch

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar