Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mi­chel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: abwertend
Wort mit gleicher Schreibung: Michel (Eigenname)
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Mi|chel
Beispiel: deutscher Michel

Bedeutungsübersicht

  1. einfältig-naiver Mensch
  2. Bezeichnung für: Deutscher

Aussprache

Betonung: Mịchel

Herkunft

eigentlich = Kurzform des männlichen Vornamens Michael, 1541 in der Verbindung „der teutsch Michel“ erstmals in den Sprichwortbüchern des deutschen Dichters S. Franck (1499–1542/43)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Micheldie Michel
Genitivdes Michelsder Michel
Dativdem Michelden Micheln
Akkusativden Micheldie Michel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einfältig-naiver Mensch

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    deutscher Michel (weltfremder, unpolitischer, etwas schlafmütziger Deutscher)
  2. Bezeichnung für: Deutscher

Blättern