Met­ten­schicht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Bergmannssprache
Aussprache:
Betonung
Mettenschicht

Rechtschreibung

Worttrennung
Met|ten|schicht

Bedeutung

feierlich beendete letzte Arbeitsschicht der Bergleute vor dem Weihnachtsfest (traditionell besonders im sächsischen Erzgebirge)

Beispiele
  • Mettenschicht im Besucherbergwerk
  • nach der Mettenschicht zu Bratwurst mit Kartoffelmus und Sauerkraut einladen

Herkunft

aus [Christ]mette, mittelhochdeutsch met(t)en, mettin(e), spätalthochdeutsch mettīna, mattīna < kirchenlateinisch mattina, für: matutina (hora) = Morgenstunde, und Schicht

Grammatik

die Mettenschicht; Genitiv: der Mettenschicht, Plural: die Mettenschichten

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?