Me­ta­pher, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Stilkunde
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Metapher

Rechtschreibung

Worttrennung
Me|ta|pher

Bedeutung

(besonders als Stilmittel gebrauchter) sprachlicher Ausdruck, bei dem ein Wort (eine Wortgruppe) aus seinem eigentlichen Bedeutungszusammenhang in einen anderen übertragen wird, ohne dass ein direkter Vergleich die Beziehung zwischen Bezeichnendem und Bezeichnetem verdeutlicht; bildliche Übertragung (z. B. der kreative Kopf des Projekts)

Beispiele
  • ausgefallene, blumenreiche Metaphern
  • etwas ist eine Metapher für etwas

Herkunft

lateinisch metaphora < griechisch metaphorá, zu: metaphérein = anderswohin tragen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Metapher
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?