Me­ta­me­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Metamerie

Rechtschreibung

Worttrennung
Me|ta|me|rie

Bedeutungen (2)

  1. Gliederung des Tierkörpers in hintereinanderliegende Abschnitte mit sich wiederholenden Organen
  2. Eigenschaft spektral unterschiedlicher Farbreize, die gleiche Farbempfindung auszulösen

Herkunft

zu griechisch merós = (An)teil

Grammatik

die Metamerie; Genitiv: der Metamerie

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?