Me­so­me­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Chemie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mesomerie

Rechtschreibung

Worttrennung
Me|so|me|rie

Bedeutung

Erscheinung, dass die in einem organischen Molekül vorliegenden Bindungsverhältnisse nicht durch eine einzige Strukturformel dargestellt werden können

Herkunft

zu griechisch méros = Teil

Grammatik

die Mesomerie; Genitiv: der Mesomerie; Mesomerien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?