Me­moi­ren, die

Wortart:
Pluralwort
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[meˈmo̯aːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
Me|moi|ren

Bedeutung

Lebenserinnerungen [in denen neben der Mitteilung des persönlichen Entwicklungsganges ein besonderes Gewicht auf die Darstellung der zeitgeschichtlichen Ereignisse gelegt wird]

Herkunft

französisch mémoires, Plural von: mémoire = Erinnerung < lateinisch memoria = Gedächtnis

Grammatik

nur im Plural

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?