Mei­ßel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Meißel

Rechtschreibung

Worttrennung
Mei|ßel

Bedeutungen (2)

  1. der Bearbeitung besonders von Stein und Metall dienendes, je nach Verwendungszweck verschieden geformtes Werkzeug aus Stahl, das an einem Ende keilförmig zugespitzt und mit einer scharfen Schneide versehen ist
  2. in der Chirurgie verwendetes Instrument von der Form eines Flach- oder Hohlmeißels

Herkunft

mittelhochdeutsch meiʒel, althochdeutsch meiʒil, zu mittelhochdeutsch meiʒen, althochdeutsch meiʒan = (ab)schneiden, (ab)hauen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?