Me­di­zin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Medizin
Lautschrift
🔉[mediˈtsiːn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Me|di|zin

Bedeutungen (2)

  1. Wissenschaft vom gesunden und kranken Organismus des Menschen, von seinen Krankheiten, ihrer Verhütung und Heilung
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • Medizin studieren
    • ein Arzt für innere Medizin (der zuständig für die Erkrankung der inneren Organe ist)
  2. [flüssiges] Medikament

Herkunft

lateinisch (ars) medicina = Arznei(kunst), Heilkunst, zu: medicus = Arzt

Grammatik

die Medizin; Genitiv: der Medizin, Plural: die Medizinen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Medizin
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?