Me­di­en­mün­dig­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Medienmündigkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Me|di|en|mün|dig|keit

Bedeutung

reifer, zu eigenem Urteil befähigter Umgang mit Medien

Beispiele
  • eine ausgeprägte, geringe, wachsende Medienmündigkeit
  • die Medienmündigkeit steigern

Grammatik

die Medienmündigkeit; Genitiv: der Medienmündigkeit (ohne Plural)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?