Mau­sche­lei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend, oft als diskriminierend empfunden
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mauschelei

Besonderer Hinweis

Im Abschnitt „Bedeutung“ finden Sie einen besonderen Hinweis zum Gebrauch dieses Wortes.

Rechtschreibung

Worttrennung
Mau|sche|lei

Bedeutung

[dauerndes] Mauscheln (1)

💡

Besonderer Hinweis

Das Verb mauscheln in den Bedeutungen „sich einen Vorteil verschaffen; betrügen“ sowie Ableitungen davon sind eng mit antisemitischen Vorstellungen verbunden. Sie werden häufig als diskriminierend empfunden und sollten deshalb insbesondere im öffentlichen Sprachgebrauch unbedingt vermieden werden.

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Mauschelei die Mauscheleien
Genitiv der Mauschelei der Mauscheleien
Dativ der Mauschelei den Mauscheleien
Akkusativ die Mauschelei die Mauscheleien

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen